04.11.2011 Muscheln

Print Friendly

für 2-3 Personen

Zutaten:

Pro Person ca. 0.7-1.0 kg frische Miesmuscheln

1 Suppengrün

3-4 Knoblauchzehen

100ml trockener Weißwein

Salz, Instantbrühe (Gemüse), Pfeffer, Olivenöl

Das Suppengrün kleinschneiden, also: Karotte schälen, Sellerie schälen, in ca. 1-2cm große Würfel schneiden. Poree waschen, in Ringe schneiden. Petersilie und/oder grün kleinschneiden.

Geputztes Gemüse und Knoblauch in 2 EL Olivenöl auf hoher Flamme in einem genügend großen Topf anrösten (2-3 min.) und umrühren, dann runterschalten. Mit Weißwein ablöschen.  500ml Wasser pro Person anfüllen. Gewürze zugeben, kräftig salzen. Deckel schließen. Ca. 15-20 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zum Schluß mit der Instantbrühe (Gemüsebrühe) abschmecken.

In der Zwischenzeit, wenn nötig, die Muscheln säubern: Unter kaltem fließenden Wasser abspülen. Wenn nötig die sog. Bärte entfernen (diese einfach zwischen die Finger nehmen und rausziehen). Kaputte Muscheln aussortieren.

Die Muscheln in die siedende Brühe geben. Bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Flamme ca. 10-15 köcheln lassen.

Die Muscheln sind fertig, wenn sich alle geöffnet haben. Am Besten zwischendurch mal vorsichtig umrühren.

Die Muscheln mit Suppengrün und Brühe auf ausreichend große Teller schöpfen. Dazu: Stangenweißbrot.

Getränkempfehlung: Trockener Weißwein

Tipps:

  • Muscheln, die nach dem Kochen nicht offen sind, wegschmeißen.
  • Ob Muscheln vor dem Kochen offen oder geschlossen sind, sagt nichts aus.
  • Salz durch Meersalz ersetzen, das gibt den typischen Meergeschmack.
  • Die Muscheln ißt man, indem man eine Schale als „Zange“ benutzt und damit die anderen Muscheln aus der Schale zieht.
  • Die Brühe nicht wegschütten sondern mit auftun und einen Löffel dazulegen, schmeckt super-lecker.