28.01.2012 Hühnerrahmsuppe mit Hühner-Krapfen

Print Friendly

Zutaten:
1 Hähnchen (ca. 1,2kg)
1 Bund Suppengrün
400g braune Champignons
400ml Schlagsahne
Semmelbrösel
1 Schalotte
50g Butter
Öl, Salz, Pfeffer, Sojasauce

Hähnchen abbrausen und trockentupfen, die Haut entfernen. Die Keulen abschneiden, die Brüste herauslösen, die Flügel abtrennen, die Karkasse etwas zerkleinern.
Wurzelgemüse (Suppengrün) putzen und klein schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und Wurzelgemüse mit Hühnerkarkasse (alle Reste, Haut, etc.) ca. 10 min. dünsten, dann mit 1,2 l Wasser auffüllen, Schenkel und Flügel zugeben, 90 min. köcheln lassen.
Pilze putzen.
Nach Ender der Kochzeit Brühe durch ein Sieb geben, die Flügel und Keulen entfernen und zur Seite legen, das Fleisch von den Knochen lösen und kleinhacken, beiseite stellen.
Die Hühnebrüste (die nicht mitgekocht wurden!) klein schneiden und mit 100ml Sahne, Salz, Pfeffer, 5 Champignons, im Mixer zu einer festen Masse/Teig zerkleinern/pürieren. Das kleingeschnittene übrige Hühnerfleisch untermischen.
Die durchgeseihte Suppe mit dem Rest Sahne (300ml) aufkochen und reduzieren (um ein Viertel).
Aus der Hähnchenfleischmasse Klöße oder Krapfen formen und in Semmelbrösel wenden, in Öl frittieren.
Champignons mit Schalotte dünsten, mit gehackter Petersilie (vom suppengrün) würzen, salzen und pfeffern.
Suppe mit Salz, Pfeffer, Sojasauce, evtl. etwas Hühnerbrühe instant, würzen. Mit Butter aufschlagen.
Champignons und Krapfen auf Teller verteilen und mit Hühnersuppe übergießen.